LED T8 Leuchtstoffröhren – 10 Jahren dann nach. Der kurze Feedback über Qualität und Entwicklung von LED Röhren.

Seit über 8 Jahren sind die LED T8 Lampen auf dem Markt und es hat sich einiges getan.

So sah die alle erste LED T8 Lampe die nach Deutschland kam

LED T8 aus dem Jahr 2007

In der erste Linie und vor allem im Preis. Als wir die alle erste LED T8 Leuchtstoffröhren eingekauft haben, lag der Preis in 2008 bei über 40USD für eine 120cm Lange Leuchtstoffröhre. Heute bekommen wir sehr viele Kooperationsanfragen und Newsletter wo ich richtig staunen muss. Den die aktuelle Einkaufspreise bei den Fabriken und Zwischenhändler in China liegen sogar unter 5USD für eine 120cm LED Röhre und ich habe schon welche gesehen für 2,80USD…..

Wie geht das denn? Frag man sich. Man soll die Frage eventuell anders stellen.  Was kann man alles sparen bei der Anfertigung von solchen Produkten? Hier als kann ich Ihnen als Entwickler für viele LED Lampen ein klares Antwort geben – EINIGES.

Was man alles bei Herstellen ansparen kann

Das die Gehaltpreise in China für Werksarbeiter knapp unter 200USD im Monat liegen, wundert Heut zu Tage niemanden. China ist eine Weltfabrik für alles. Von Hight Tech bis zur Design Medizin Produkte. Die Chinesen sind die Weltmeister in Sachen die Produkte zu kopieren. Auch hier in Sachen Plagiat kann man die Unterschiede sehen. So kann man ein iPhone Kopie kaufen die fast genau hochwertig sein wird wie ein Original. Und man kann für wenige Zehnt Dollar ein Plagiat kaufen zum Wegschmeißen.

Den die Chinesen sind auch die Weltmeister was das minimalisieren angeht und diese finden immer wieder eine neue Idee ein Produkt billiger herstellen zu lassen und finden immer preiswerte Wege und Komponenten dafür. Dieses Phänomen können die Entwicklung Genien für fast alle Produkte anwenden. Und LED Produkte sind überhaupt keine Ausnahme.

Von Hochwertigen Prototypen geht Bergab zu billig Sierien

Ich müsste in der Vergangenheit schon hunderte von Lampen Muster in meinen Händen halten und begutachten zu dürfen wo ich wirklich sprachlos war. Und solche Produkte auf Markt zu bringen, dass ist das schlimmste sein könnte was einem Geschäftsmann gegenüber seine Kunden passieren könnte.

Denn bei Herstellung der Lampen würde gespart an einigen Punkten. Die Wärmeleitpaste würde nicht angebracht zwischen der Platine und Gehäuse, fehlten die Schrauben in der Lampe so dass die Elektronik vor sich hin wackelte, es würden sehr schlechte dünne Kabeln eingesetzt die von Stromeingang zur den Tribern den Strom leiteten.

Zu dünne unsichere Verkabelung

Bei 230 Volt Spannung sind kabeln eingebaut die Normalerweise für 5-12 Volt Modellbau genutzt werden. Der Triber und Netzteil würde nicht isoliert. Das könnte dazu führen, dass sich jemand lebensgefährlich verletzen kann und nicht isolierte Elektronik trägt oft Elektromagnetische Strahlung nach außen. Dies kann den Empfang von Radio, Fernsehen, Funkanlagen stören und solche Geräte dürfen nicht in der EU verkauft werden. Hier riskiert einer der diese Gräte in den Verkehr bringt, dass eines Tages ein Besuch von Bundesnetzagentur vor der Tür steht.

Den Händler geht es nur um Umsatz und Profit

Trotzdem nutzen viele Sonderposten Händler und Supermärkte dies aus, den bis man ein Besuch oder ein Schreiben von Amt bekommt, sind schon hundert tausenden an Geräten über die Theke verkauft, riesige Umsätze werden mit dem Verkauf von Billig Ware erwirtschaftet und die Bußgelder liegen oft unter 2000€. Also das Geschäft boomt weiter und der Kunde bleibt immer der leidtragende. Tja. Der Geiz ist geil Mentalität halt.

>>> Meine Empfehlung – nie bei Elektronik und Lebensmittel sparen. <<<

 

Energiesparenden LED Röhren der t8 Fassung

LED T8 2007

Kommen wir zurück zur den T8 Röhren. Die alle erste T8 Röhren die wir in 2007 nach Deutschland eingeführt haben – funktionieren immer noch in unseren alten Büro Räumen. Ich habe keinen einzigen Ausfall gehabt, auch kein einziger Led in der Röhre ist ausgefallen. Zwar verlieren die LEDs mit den Jahren an Lichtstärke, was normal ist. Dafür funktioniert das Produkt auch nach 8 Jahren. Die hochwertigeren Röhren benutzen ein Alu Gehäuse die mit den Platinen voller LED bestückt werden. Hier muss der Abstand der LED stimmen, damit die sich nicht überhitzen, die Wärme muss abgeleitet werden und eine vernünftige Isolierte Netzteil mir dickeren Kabel rundet das gute LED Produkt ab.

Die billigere LED Röhre werden komplett aus Plastik gebaut, eine LEGO Spielzeug Netzteil sorgt dafür, dass die LED Röhren am liebsten kurz nach der Garantiezeit den Geist abgeben. Sie fragen sicher wie kann das denn sein? Man kann alles berechnen lassen. Die Elektronischen Bauteile wie Transistoren und Wiederstände haben alle begrenzte Arbeitszeit. zBsp. Kann das Bauteil mit der Zeit sich austrocknen werden poröse und nun ist diese hin.

So kann ein Hersteller ausrechnen wie lange sein Produkt arbeiten soll, in dem er grob die Betriebszeiten ausrechnet und die entsprechend billigeren Bauteile installiert die schneller kaputt gehen. Hier kann man 1 Jahr machen, 2, 3… Diesen Trick nutzen gerne die Hersteller für Unterhaltungselektronik und setzten im Bereich des Netzteiles Elemente rein die sehr schnell kaputt gehen. Ein geübter Elektrotechniker kann dann diesen Wiederstand finden, der Kostet in der Regel 5-10 Cent und man kann diesen austauschen. Was macht aber Otto Normal  Verbraucher mit einem Produkt der keine Garantiezeit mehr hat? Bei Ebay für Bastler verkaufen oder ab in die Müll Deponie. In seltenen Fällen wird das Produkt eine Dekoration Objekt in Kellerräumen für Mäuse.

Eine Design LED Hänge Leuchte mit T8 Fassung

Leuchte mit T8 Lampe

Für die Anfertigung eines guten LED Produktes muss man einiges beachten. Von Material Auswahl bis zur Herstellung Prozess. So lohnt es sich immer zur einen teueres Produkt zu greifen von einem guten Hersteller. Wobei auch hier nicht immer die Garantie besteht, dass der Hersteller nicht schummelt. Trotz eine Investitionen in ein gutes Produkt können nur Vorteile bringen. Jeder kennt alte gute Anlagen von Opa oder aus den 70er 80er die immer noch super funktionieren. Man staunt und sagt immer – damals könnte man was Vernünftiges bauen und Heute nur Müll.

Hier stimme ich nicht zu. Die Geräte von damals waren auch nicht billig. Oft würden ein oder mehrere Gehalte für eine tolle Hi-Fi Anlage ausgegeben. Diese wog auch 20 Kilo und mehr. Und die Budget Produkte gab es auch in der 70er.

Heute haben wir das gleiche Spiel. Es gibt namhafte Hersteller in Europa die super tolle Produkte bauen die auch dann ein oder mehrere Monatsgehälter kosten und wiegen über 20 Kilo. Die Globalplayer aus Japan wie SONY & Co. Haben in Ihr Programm immer wieder Class A+ Produkte die ein vermögen kosten. Das sind die Produkte für die, die was von Technik verstehen. Der Rest kauft sich ein Verstärker für 200€ anstelle für 2000€ und entsorgt diesen nach paar Jahren.

Liebe Leser, ich möchte Sie dazu bewegen das Geld 
was Sie ausgeben für gute wertige Produkte ausgeben. 
Den das Geld die Ihr hat – bekommt Ihr in tausch 
für eure Lebenszeit die Ihr bei der Arbeit ablegen.

Wir Menschen sollen wieder lernen umzudenken. Weniger Verbrauch – weniger Müll die wir in der Umwelt setzten. Anständige Produkte anstelle von Einweg.